Das Samsung Galaxy A90 als Leak

Samsung Galaxy A90: Großes Display ohne Notch und Loch?

Das Samsung Galaxy A90 könnte ein großes Display ohne Notch und ohne Loch im Display für die Front-Kamera bekommen. Samsung kämpft mit dem Samsung Galaxy M10, Galaxy M20 und dem Galaxy M30 um die Wiedererlangung seiner Führungsposition auf dem indischen Smartphone-Markt.

Als Teil dieser Bemühungen hat das Unternehmen auch die Galaxy A-Serie erneuert, mit einer leicht geänderten Benennung und neuen Infinity-Displays. Nachdem Samsung die Mittelklasse-Smartphones Samsung Galaxy A30 und Galaxy A50 sowie die Budget-Smartphones Galaxy A10 in Indien eingeführt hat, will Samsung nun die Region der günstigen Oberklasse mit der Galaxy A70 und Galaxy A90 erobern.

Samsung Galaxy A90: Großes Display ohne Notch und Loch?

Dabei wird wohl das Samsung Galaxy A90 abweichend von den anderen Geräten, kein Notch und kein Loch für die Front-Kamera besitzen. Angeblich erhält das Smartphone eine Popup-Kamera für Selfies.

Auf einer offiziellen Webseite wurde das Samsung Galaxy A90 als “Notchless Infinity Screen” beworben. Das Display soll keine Kerbe und ein extrem farbechtes Super AMOLED besitzen und nur für das Galaxy A90 verfügbar sein.

Samsung Galaxy A90 Leak
Ankündigung des Samsung Galaxy A90 ohne Notch und Loch (Bild: samsung.com).

Aktuell ist nicht ganz klar, wie Samsung die Front-Kamera imi Samsung Galaxy A90 platzieren wird. Eine Möglichkeit ist ein Schiebemechanismus für die Kamera. Dieser ist beispielsweise auch von Viva bekannt.

Dort besitzen die Smartphones Vivo V15 Pro und dem kürzlich eingeführten Vivo V15 einen Mechanismus um die Front-Kamera hinter dem Display hervor zuschieben. Das Samsung Galaxy A90 wird wahrscheinlich auch das Display-Loch vermeiden, wie es im Premium-Trio Samsung Galaxy S10 verwendet wird.

Samsung hat für den 10. April eine Launch-Veranstaltung bestätigt, bei der es bis zu drei Smartphones auf den Markt bringen könnte. Im Teaser sind Bilder ohne Notch und Loch zu erkennen. Eventuell gehört das Samsung Galaxy A90 zu den vorgestellten Geräten.

Abgesehen von der oben genannten Webseite nennt der Leaker OnLeaks einige weitere Informationen zum Galaxy A90. Laut dessen Aussagen verfügt das Samsung Galaxy A90 ein 6,73-Zoll Display ohne jegliche Kerbe oder Loch, das die Symmetrie des Displays stört.

Laut den Leaks besitzt das Smartphone ein Display mit einem 1,2 mm dünnen Rand an den Seiten und 3,6 mm oben und unten. Darüber hinaus könnte das Samsung Galaxy A90 auch eine Schnellladefunktion mit 25 Watt unterstützen.

Der ebenfalls sehr zuverlässige Leaker Ice Universe berichtet, dass das Galaxy A90 das erste Gerät von Samsung sein wird, das mit einer nach vorne gerichteten Popup-Kamera auf den Markt kommt. Samsung möchte damit extra die Kerbe und das Loch im Display vermeiden.

Wenn man genau hinschaut, weist nur eines der Displays im obigen Samsung Teaser eine U-förmige Kerbe auf. Das könnte ein Hinweis auf das Samsung Galaxy A40 sein, ein weiteres Budget-Smartphone, das von Samsung beim Event am 10. April eingeführt werden könnte.

Informationen zum Gerät sind erst vor einiger Zeit durchgesickert. Einige zuverlässige Quellen reden von einem Exynos 7885 Chipsatz mit 4 GB RAM und 64 GB Speicher und einer 48 Megapixel Kamera.

Zu den Spezifikationen des Samsung Galaxy A90 gibt es aktuell noch keine Informationen. Bis jetzt sieht es so aus, dass wir bis zum 10. April warten müssen.