Keylogger für iPhone und iPad

Keylogger für iPhone und iPad

Sind Sie auf der Suche nach einem Keylogger für Ihr iPhone? Wenn du jemals einen gegoogelt hast, wirst du feststellen, dass es einfach so viele gibt, aus denen du wählen kannst.

Allerdings ist nicht jeder Keylogger gleich. Während die Aufgabe von Keylogger darin besteht, jeden Tastendruck zu protokollieren, hat jede Keylogger-App ihre eigene Art, dies zu tun.

Keylogger für iPhone und iPad

Darüber hinaus, während die meisten Keylogger-Anwendungen erfordern, dass Sie Ihr iPhone in ein Gefängnis stecken, gibt es nur sehr wenige, die genauso funktionieren, aber OHNE Jailbreak. Ja, das ist wahr. Das sind die Keylogger, die ich liebe.

Da es so viele verschiedene Betriebsarten gibt, kann es wichtig sein zu wissen, welchen Keylogger man wählt.

Deshalb habe ich eine Liste der besten iPhone Keylogger zusammengestellt. Sie können in dieser Liste blättern und aus den besten die besten auswählen.

Alle Keylogger-Apps in dieser Liste sind bezahlte Apps. Dies liegt daran, dass alle kostenlosen Keylogger-Anwendungen auf dem Markt entweder nutzlos sind, Betrug oder Zeitverschwendung. Sie beabsichtigen, Malware in Ihr System herunterzuladen. Wählen Sie daher immer eine kostenpflichtige und vertrauenswürdige Lösung. Keylogger zählen zu den Handy Spionage Apps und zeichnen alle Eingaben über die Tastatur auf.

Bevor wir in die besten Keylogger eintauchen, lassen Sie uns zuerst verstehen, was ein Keylogger ist und warum er verwendet wird.

Was ist ein Keylogger?

Ein Keylogger ist eine Anwendung oder ein Teil einer Anwendung, die dazu bestimmt ist, alles aufzuzeichnen, was das Zielsystem auf der Tastatur eingibt. Das Zielsystem kann ein Computer, ein Android-Telefon oder ein iOS-Telefon sein.

Da ein Keylogger jeden Tastendruck aufzeichnet, der gemacht wird, kann der Blick auf das Log eines Keyloggers wichtige Informationen über eine Person enthüllen. Dazu gehören ihre Nachrichten, Benutzernamen, Passwörter und andere persönliche Informationen.

Deshalb, wenn Sie eine Person ausspionieren wollen, gibt es keinen besseren Weg, es zu tun als einen Keylogger. Dies gilt insbesondere, wenn es sich bei der betreffenden Person um Ihren Ehepartner oder Ihr Kind handelt.

Es gibt Variationen von Keyloggern und ihre Geschichte ist wahrscheinlich viel länger, als Sie vielleicht vermuten. Das Einzige, was uns jedoch hier und jetzt betrifft, ist, dass es eine Software ist, die eine Reihe von Aktivitäten am Telefon aufzeichnet.

Wozu ein Keylogger für das iPhone oder iPad verwenden

Es gibt eine Reihe von Gründen, warum Sie aufzeichnen sollten, was mit einem Telefon passiert.

Vielleicht haben Sie das Bedürfnis, die gebührende Sorge darüber zu zeigen, was Ihre Kinder tun. So viel von zeitgenössischen sozialen Aktivitäten findet über diese Smartphones statt und es ist daher ein fester Bestandteil des Lebens Ihrer Kinder, den Sie im Auge behalten sollten.

Dann scheint es, dass die Arbeitgeber zunehmend wissen wollen, was ihre Mitarbeiter tun. Dies kann gut gemeint sein und eine Möglichkeit, positive Aktivitäten zu unterstützen. Wenn das Telefon vom Unternehmen bereitgestellt und finanziert wird und Teil der erheblichen Investition in einen Arbeitnehmer ist, ist es nicht unangemessen, dass der Arbeitgeber in der Lage sein sollte, seinen Gebrauch zu überwachen.

Dann geben uns unsere Partner leider nur manchmal Anlass, unser Vertrauen in sie in Frage zu stellen. Sie können den traditionellen Weg wählen, die Dienste eines Dritten, eines Ermittlers, in Anspruch zu nehmen. Alternativ können Sie auch einen Keylogger auf Ihrem Handy installieren, und das wird wahrscheinlich sehr schnell die Wahrheit enthüllen, die Sie suchen. Das volle Vertrauen kann bald wiederhergestellt werden.

Wie funktioniert ein iPhone Keylogger?

Keylogger begannen damit, genau das zu tun, was der Name vermuten lässt. Sie wurden verwendet, um Tastenanschläge zu protokollieren, d.h. aufzuzeichnen. In den letzten zehn Jahren haben sie sich sehr stark entwickelt. Keylogger können nun eine sehr lange Liste von Funktionen beinhalten.

Der Schwerpunkt liegt nach wie vor auf den Eingaben, die am Telefon gemacht werden, d.h. auf dem, was in die verschiedenen Messaging-Systeme eingegeben wird. Sie können jedoch viel ausgefeiltere Funktionen anbieten, wie die Erfassung von Standorten über GPS (also ein Handy orten), die Begrenzung empfangener Anrufe und Anrufe auf bestimmte Nummern, die Erfassung von Fotos und Videos…. und das ist nur ein Kratzer auf der Oberfläche.

Bekannte Anbieter von Keylogger für iPhone und iPad sind mSpy und Spyzie. Beide sind schon sehr lange am Markt unterwegs und bieten ausgereifte und intuitiv zu bedienende Software an.